Schonung natürlicher Ressourcen und Betriebskostensenkung gehen Hand in Hand durch die Ausschöpfung von Optimierungspotentialen bei sämtlichen Ver- und Entsorgunganlagen.

Heizung, Klimatisierung, Lüftung und die Versorgung mit Prozessmedien verursachen teils hohen, kontinuierlichen Energieeinsatz, der sich durch Rückgewinnungsprozesse reduzieren lässt. Der Verbrauch von Trink- und Prozesswasser kann durch Recyclingprozesse und/oder Brauchwassernutzung gemindert werden.

Auf Basis einer umfassenden Verbrauchsdatenerfassung und Analyse der dahinterstehenden Anlagen, Prozesse und Versorgungssysteme kann die Bewertung von Verbrauchsmengen und Kosten aller Medien und die Identifizierung von Optimierungs- und Einsparpotentialen erfolgen.

Fokus von Sim FM liegt dabei auf einer ganzheitlichen und gewerkeübergreifenden Betrachtung der Ver- und Entsorgungssysteme. Intelligente und kreative Lösungen, bedarfsgerechte Anpassung von Anlagen, Recyclingprozesse etc. bieten das Potential für Ressourcenschonung und Kosteneinsparung. Intelligente Optimierung bedeutet, dabei gleichzeitig die einwandfreie Funktion und Versorgungssicherheit aller Facility-Systeme sicherzustellen.

SIM FM bietet Beratungsleistungen, erstellt Konzepte und ggf. technische Vorschläge incl. Wirtschaftlichkeitsbetrachtung. Weiterhin übernehmen wir auf Wunsch ganz oder teilweise die Ausschreibung, Vergabe und Projektsteuerung bei der Realisierung von technischen Optimierungsmaßnahmen in allen Gewerken, bis hin zur Abnahme, Dokumentation, Auswertung und Erfolgskontrolle.